Auch auf Landesebene erfolgreich

bei „jugend musiziert”

 

 

Nach dem 1. Preis beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ mussten die jungen Gitarristinnen Katrin Kockelmann, Lorena Moskopp und Johanna Wesemann erneut ihr Können beim Landeswettbewerb unter Beweis stellen. Souverän überzeugten sie auch hier mit den ausgesuchten Werken die Jury in der Hochschule für Musik in Mainz und erhielten mit 22 Punkten den 2. Preis.

Ein großes Lob an die drei jungen Damen, denn man benötigt viel Mut und Ausdauer, um an einem solchen Wettbewerb teilzunehmen. Herzlichen Glückwunsch!

1. Preis 2016

 

Erfolg bei "Jugend musiziert" 2016

 

Voller Aufregung fieberten die Gitarristinnen Katrin Kockelmann, Lorena Moskopp und Johanna Wesemann ihrem ersten Wertungsspiel beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ im Schloss Engers entgegen. Doch die Mühe der letzten Monate hat sich ausgezahlt, denn die drei jungen Damen konnten die dreiköpfige Jury mit ihren Werken überzeugen und erhielten mit 23 von 25 Punkten den ersten Preis mit Weiterleitung zur Teilnahme am Landeswettbewerb im März.

Unsere herzlichsten Glückwünsche an das junge Damen-Trio.

 

 

1. Preis 2013

 

 

Erfolg bei "Jugend musiziert"

auf Regional- und Landesebene

 

Nach dem stolzen ersten Preis beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert"in Koblenz fieberten die Schüler der Zupferstube Alina Kockelmann, Elena Hahn,Tobias Kockelmann zusammen mit Laura Rennert bereits ihrem nächsten Auftritt entgegen. Denn mit dem Regionalsieg wurde das Quartett weitergeleitet zum Landeswettbewerb nach Mainz. Dort konnten die vier jungen Musiker erneut die Jury mit technisch anspruchsvollen Werken überzeugen und erzielten mit 23 von 25 Punkten den ersten Preis mit Weiterleitung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb im Mai. Hier erzielten sie in einem sehr starken Teilnehmerfeld aus der gesamten Bundesrepublik mit 21 von 25 möglichen Punkten einen hervorragenden 3. Platz.

Auch beim Preisträgerkonzert in der Verbandsgemeinde

Weißenthurm, zu dem Landrat Alexander Saftig alle Preis-

träger eingeladen hatte, hinterließ das Quartett einen hervorragenden Eindruck vor zahlreichen Zuhörern.



Herzlichen Glückwunsch zu diesem großen Erfolg.



v.l. Alina Kockelmann, Elena Hahn, Laura Rennert, Tobias Kockelmann